Die perfekte Welle (Umvolkung)

Die perfekte Welle ist die Übertragung eines Schlagworts aus der Schlagermusik auf die mittlerweile eingetretenen Verhältnisse in der schrankenlosen Massenzuwanderung

Die Metapher beschreibt die bewußte und gesteuerte vollständige Überflutung des deutschen Vaterlandes mit Abermillionen Fremdrassigen, die die angestammte Zivilisation der Inländer samt deren Kultur erkennbar hassen und oftmals tief verachten, und die – gemeinsam mit dem germanophoben Linksextremismus – die größte Gefahr für den Fortbestand des Deutschtums und Auslöser der völkischen Götterdämmerung darstellen. 


Die perfekte Welle beschreibt die Verdrängung der Deutschen durch Ausländer aus Sicht der fördernden Täter.
Ausgehend von den sogenannten Farbrevolutionen, mittels derer die VS-amerikanische Außenpolitik bewußt und gezielt halbe Kontinente destabilisiert und in Bürgerkriegswüsten verwandelt, werden inzwischen über eine halbe Million Zuwanderer jährlich aus ultra-autoritären Gesellschaften (nicht selten der primitivsten Weltregionen) in die BRD importiert. 



Die katastrophalen kulturellen Folgen dieser Überschwemmung dürfen in den gleichgeschalteten Systemmedien der BRD nicht angesprochen werden.

Kommentare