Wann die Phrase „Wehrhafte Demokratie“ ihre Verwendung findet?




Wann die Phrase „Wehrhafte Demokratie“ ihre Verwendung findet?




Wehrhafte Demokratie“ oder „Streitbare Demokratie ist eine Phrase zur Rechtfertigung und, darüber hinaus, glorifizierenden Darstellung derjenigen unterdrückenden Maßnahmen, die dem Erhalt des gesinnungsdiktatorischen Systems der BRD dienen. Das Schlagwort der sogenannten wehrhaften Demokratie, mit dem namentlich die Unterdrückung oder Verfolgung aller Gegner der Umvolkungspolitik (→Völkermord am deutschen Volk, Volkstod) und der Globalisierung (→Neue Weltordnung, Synarchie) als legitim präsentiert werden soll, wird innerhalb der Veröffentlichten Meinung insbesondere von explizit ochlokratisch ausgerichteten Vertretern des Demokratismus verwendet. 






Mit der Phrase werden ebenso alle Verbote von Organisationen, gedruckten sowie im Netz veröffentlichten Informationen, Vereinen und Parteien begleitet, welche eine der herrschenden Politkaste und sonstigen Profiteuren des BRD-Systems ungenehme politische oder weltanschauliche Sicht vertreten. Entsprechend bezeichnen sich Propagandisten der „Wehrhaften Demokratie“ öffentlich häufig als „Streitbare Demokraten, Wehrhafte Demokraten, zivilcouragiert“ usw.

 

 

 

Siehe auch

Comments system

Disqus Shortname