Heinrich Boere

Heinrich Boere, Mitglied des SS-Sonderkommandos Silbertanne, in Haft verstorben

Der gebürtige Deutsch-Niederländer Heinrich Boere verstarb am 01.12.2013 im Alter von 92 Jahren im Justizvollzugskrankenhaus Fröndenberg.

Boere nahm als SS-Mitglied 1944 an Vergeltungsaktionen des SS-Sonderkommandos "Silbertanne" gegen niederländische Widerstandskämpfer teil. Aus den Widerstandskämpfern wurden nach dem Krieg "unschuldige Zivilisten", und aus den Vergeltungsaktionen an denen Boere teilgenommen hatte wurden Mordaktionen. Nach langjährigem juristischen Gerangel, wurde Heinrich Boere 2011 zu lebenslanger Haft verurteilt.

Zum Zeitpunkt der Verurteilung lebte Boere bereits in einem Altenheim, zur Abbüßung seiner Haftstrafe wurde er, im hohen Alter von 90 Jahren, von dort in das Justizvollzugskrankenhaus Fröndenberg gebracht, wo er am 01.12.2013 verstarb.

Ewig lebt der Toten Tatenruhm!

Comments system

Disqus Shortname