31. Dezember . . . Wenig hervortreten, viel leisten – mehr sein als scheinen.

 Glühende Scham müßte uns ergreifen, wenn wir Fremden vor Augen treten mit dem Gedanken an das, was wir waren und was wir sind.



 

31. Dezember . . .


 
  • 335: gestorben Papst Silvester I., der Kaiser Konstantin vom Aussatz geheilt haben soll 
             
  • 1909: geboren Ernst Kramer, Architekt und Lokalhistoriker, Mitglied im nationalsozialistischen Fuldaer Heimatbund 
         
Franz Ritter von Epp
         
  • 1989: gestorben Gerhard Schröder (CDU), Politiker, ehemaliger Außen- und Verteidigungsminister, sowie Bundespräsidentschaftskandidat 
 
  • 1989: Die unnütze Auszahlung von Begrüßungsgeld für die BRD besuchende DDR-Bürger wird endlich eingestellt 
 
  • 1991: Die Sowjetunion wird nach Beschluß der Vollversammlung des Volksdeputiertenkongresses, vom 8. Dezember, offiziell aufgelöst. 
 
  • 1995: gestorben Fritz Eckhardt, deutscher Schauspieler, Autor und Regisseur aus Österreich 
   

Comments system

Disqus Shortname