Unauflösliches, wer löst es ? U wie Untergang

 Volk und Vaterland in dieser Bedeutung als Träger und Unterpfand der irdischen Ewigkeit und als dasjenige, was hienieden ewig sein kann, liegt weit hinaus über den Staat im gewöhnlichen Sinn des Worts. 

 Volk, das ist ein schöner Name,
Schön wie 'Gott'.
Nimmer werde dieser Name
Uns zum Spott! 

Völker sind zäh, sie können Jahrhunderte brachliegen, und bei günstigen Verhältnissen erweist es sich, dass sie aufs neue voller Kraft und Saft sind.  

Völker und Nationen sind und werden im allgemeinen nie glücklicher, als sie es verdienen. 

 Völker werden nie entehrt, wenn sie sich selbst treu bleiben!

 Volksfäulnis fängt von oben an. 


Unbedachtes Sprechen hat manchen in Not gebracht. 
 Unbedachtsamkeit bringt Reu und Leid. 
 Unbedachtsamkeit ist gleich dem Schwindel, der alles doppelt macht und leicht zu fallen. 
 Unbedingter Gehorsam setzt bei den Gehorchenden Unwissenheit voraus. 
 Unangenehmer als der Jude in der Passion. 
 Unartige Weiber richten Herzeleid an. 
 Unaufhaltsam enteilet die Zeit! - Sie sucht das Beständge.
Sei getreu, und du legst ewige Fesseln ihr an. 
 Unaufmerksamkeit lässt das Schiff stranden. 
 Unbesonnene Menschen taugen nicht für die Welt, nicht für das Leben, nicht einmal für den Ehstand. 
 Und auch diese Heuchelei fand ich unter ihnen am schlimmsten: dass auch die, welche befehlen, die Tugenden derer heucheln, welche dienen. 
 Finstre Kirchen, lichte Herzen, hölzerne Kelche, goldne Pfaffen. 
 Folg eines Meisters Sinn;
Mit ihm zu irren ist dir Gewinn. 
 Folge nit dem gemeinen Pöbel. 
 Folgt den wenigen, und nicht dem gemeinen Volk. 

Kommentare