Muslime, Sozialhilfe und die Faulheit


In Deutschland pfiffen es die Spatzen bereits von den Dächern, in Frankreich ist es seit Jahren bekannt und wurde bislang hart bestraft oder einfach mit der Rassismus-Keule zum Schweigen gebracht. Doch nun wird es auch in Spanien offen diskutiert.

Der ägyptische Forscher Ali Abd al-Aal vom Mayadeen TV (Libanon) sagte, dass 80% der im Westen lebenden Muslime von Sozialhilfe leben und sich weigern zu arbeiten.

Seine Forschung befasst sich mit den Problemen der mangelnden Beteiligung der Muslime in den westlichen Gesellschaften in denen sie leben und deren Sozialsysteme, die sie geniessen.

Er weist darauf hin, dass die Muslime in den Westen als „Flüchtlinge“ oder als illegale Einwanderer gekommen sind und keinen Reichtum in die Aufnahmegesellschaft bringen.


Im Gegenteil, sie werden zu einer Bedrohung für die Sicherheit und die wirtschaftliche Stabilität des Westens. Ganz zu schweigen von den Verbrechen die sie begehen.
Ali Abd al-Aal glaubt, dass die soziale Unterstützung in der EU die Migranten anzieht wie ein Magnet.


Nach seinen Aussagen werden durch die muslimischen Einwanderer Sozialhilfen in astronomischen Höhen bezogen, die den westlichen Ländern den Wohlstand zu Lasten der indigenen Bevölkerung kosten und das alles für die Präsenz von unproduktiven Parasiten.


Laut al-Aal sind sich die Politiker nicht nur bewusst, sondern auch einig, dass dieses laxe Migrationssystem, welches auch noch auf Menschenrechten beruhen soll, nicht funktioniert, aber kein einziger einen Plan hat, um die Masseneinwanderung und deren entstandene Hilfe-Industrie zu stoppen.


Europa ist verloren, zum Scheitern verurteilt. Politischer Selbstmord und die Ausrottung des Sozialwesens, der Kultur und der westlichen Zivilisation wurde geplant und diese höllische Maschinerie der Zerstörung des Westens ist nicht mehr zu stoppen, und in wenigen Jahren hat sie Ihre Aufgabe vollends erledigt.


 

So ist es auch kein Wunder, dass die europ. Politiker die Wahrheit verbergen und verleugnen, denn sie wissen genau, was passieren würde, wenn sie dem eigenem Volke sagen würden, dass sie in einigen Jahren unter muslimischer Flagge neue Herrscher haben werden und nur noch als Sklaven und unter Folter ihr Leben verbringen werden.
 




Quelle: Indexexpurgatorius

Comments system

Disqus Shortname