Facetten des Niederganges einer Welt


"Die Primitivisierung und Pervertierung unserer westlichen Gesellschaft schreitet immer schneller voran. Das völkermörderische, antiweiße System läßt langsam die letzten Masken fallen: Widerlichste Perversitäten und Abnormitäten werden mit brachialer Gewalt zur neuen Norm erhoben, während Anstand, Sitte und Moral von den widerwärtigen Totengräbern unserer Völker in den Rinnstein getreten werden!

Weit haben wir es gebracht! Wer für sein Volk und gegen die Systemlügen eintritt, der kommt in den Gesinnungskerker, oder wird wirtschaftlich, psychisch oder physisch vernichtet, doch wer sein Volk nach Strich und Faden verrät, wer unsere Kinder und Jugendlichen zu identitätslosen Seelenkrüppeln verunstaltet, der kommt ganz groß raus und hat ausgesorgt...

Wehrt Euch gegen diese perverse Schweinerei!"


Man kann nur die kalte Wut bekommen, wenn man die Ideologie der Homofanatiker durchschaut. Alle sittlichen Werte der zivilisierten Völker sollen unter dem Deckmantel der "Liberalität" und der "Toleranz" vernichtet werden. Abartiges wird als "normal" hingestellt, die sittliche Reinheit soll vernichtet werden. Die verbrecherische "Neue Welt Ordnung" hat den weißen Völkern den Krieg erklärt.

Der perfide Gedanke dabei: Bevölkerungskontrolle und Vernichtung unserer Kultur und unserer Werte. Wehren wir uns dagegen! Macht das Video bekannt, klärt die Menschen auf, die noch ein Herz und Gewissen haben. Damit unschuldige Kinder in liebevoller Geborgenheit der Familie aufwachsen können. Die gesunde Familie, bestehend aus Vater, Mutter und Kindern, ist der Dorn im Auge der Globalisten, daher wollen sie die sittlichen Werte und den Zusammenhalt der Völker zerstören. Daher war ein starkes und richtiges Signal, das der russische Präsident Wladimir Putin Homopropaganda verboten hat.

Das ist ein Signal der Hoffnung! Damit marxistische Erbsenhirne jetzt nicht wieder aufheulen: Jeder erwachsene Mensch kann in seinem Schlafzimmer machen, was er will, es geht hier aber um die Propaganda dieser Ideologie unter dem Deckmantel der sogenannten "Toleranz". Das Vorhaben der Hintermänner aus den Logenbanden ist klar zu erkennnen: Erst geht es darum Homosexualität als "normal" hinzustellen, bald wird Inzest als "normal" bezeichnet, dann Pädophilie, dann Nekrophilie usw..


Dem gilt es entgegen zu wirken!


Comments system

Disqus Shortname