Anders Anziehen - Das Blog über echte Menschen

Die Kölnerin Smilla Dankert betreibt ein Fashionblog der besonderen Art: anders anziehen. Dort zeigt sie Menschen aller Altersklassen, und lässt sie fernab von Modetrends ihre Geschichten erzählen.
Für ihr Blog anders-anziehen.blogspot.com erhielt Smilla Dankert im vergangenen Jahr sogar eine Nominierung für den Grimme-Online-Award in der Rubrik "Kultur und Unterhaltung". 


Dabei geht es ihr um mehr als pure Unterhaltung: Smilla Dankert zieht mit ihrer Kamera durch die Stadt, wenn sie jemanden trifft, der ihr ins Auge fällt, spricht sie Person an, fragt ob sie einige Fotos machen kann und verbringt ein wenig Zeit mit ihr. 

Keine Nerdbrillen und Röhrenjeans


So finden sich bei anders anziehen nicht nur - oder kaum - stylische junge Menschen im Berlin-Mitte-Stil mit riesigen Nerdbrillen, Rennrädern und engen Röhrenjeans. Smilla Dankert fotografiert Menschen mit Charakter, wie Frau E., die sagt: "So alt zu werden hat auch seine Nachteile. Alle sterben vor Ihnen, und Sie sind dann alleine." Auf den Fotos ist ein ältere Dame mit schlohweißem Haar, goldener Brille mit weißem Rand, Baskenmütze und grünem Schal zu sehen.

Der Blick der Kostümbildnerin


Smilla Dankert zeigt auf ihrem Blog individuelle Kleidungsstile: "Die Fotografien sind ungeplante Momentaufnahmen – auf der Suche nach Originalität und authentischem Eigensinn", so steht es auf der Website. Im Online-Talk spricht sie über ihr Anliegen und über die Relevanz von "Mainstream-Modeblogs" – außerdem geht es um die in Berlin stattfindende Fashion Week. Wenn sie nicht bloggt, arbeitet Smilla Dankert als Kostümbildnerin für Film- und Fernsehproduktionen.

Kommentare